Die fabelhafte Reise der Amélie
Die fabelhafte Reise der Amélie
    [  Startseite  |  Kontakt  |  Gästebuch  |  Seite empfehlen  ]  
 
 
Pisco Sour

Zutaten:
3 cl Pisco
3 cl Limettensaft
1,5 cl Zuckersirup
1/4 Eiweiß

Zubereitung:
Alle Zutaten mit ein paar Eiswürfeln kurz aber kräftig shaken und in ein Sour-Glas abseihen.

Variationen:
Da es sich wie bei Caipirinha um ein Nationalgetränk handelt (dieses Mal, das von Chile und Peru), gibt es viele Variationen. Traditionell wird auf 3 Teile Pisco ein Teil Limettensaft und Zucker nach Geschmack verwendet.
Dabei gibt es 2 Probleme:

  • Die lokal verwendete Limettensorte ist bei uns nicht erhältlich ist.
  • Bei einem Verhältnis Pisco-Limettensaft 3:1 hält man sich nicht lange auf den Beinen...
    Deshalb empfehle ich eine Verhältnis von 1:1. Dies ist aber sicherlich auch abhängig von der verwendeten Pisco-Sorte.
Üblich ist es auch, ein paar dashes Angostura in den Drink zu geben und das Glas mit einem Zuckerrand zu garnieren.

Weitere Informationen:
Frisches Eiweiß läßt sich schwer teilen. Einfach gleich 4 Drinks auf einmal machen. Gut genug sind sie ;-)
Die Bezeichnung Pisco kommt angeblich aus der Sprache der Inkas (Quechua). Dort bedeutet Pisku "fliegender Vogel".
Pisco ist z.B in Castro auch Chiloë erhältich ;-)

zum Seitenanfang

 


© 2005-2010 Ralf Saier